Anmelden
Ich stimme zu, dass diese Seite Cookies für Analysen, personalisierten Inhalt und Werbung verwendet.
Diese Seite teilen

Problembehandlung für Erkennungsfehler von externem Speicher auf der Xbox One

In diesem Artikel erfahren Sie mehr über die Xbox One Systemanforderungen für externe Speicherlaufwerke, und wie Sie vorgehen, wenn die Konsole ein angeschlossenes externes Laufwerk nicht erkennen kann.

Wichtig: Stellen Sie sicher, dass sich keine wichtigen Daten mehr auf der Festplatte befinden, bevor Sie sie für die Xbox One einrichten. Die Xbox One formatiert das Laufwerk neu.

Anforderungen

Die folgenden Anforderungen muss ein externes Speicherlaufwerk erfüllen, um Spiele und Apps von der Xbox One speichern zu können:

  • Es verwendet eine Verbindung über USB 3.0. Wenn Sie einen USB-Hub verwenden, muss auch der Hub über eine Verbindung USB 3.0 oder höher verfügen.
  • Es verfügt über mindestens 256 GB Speicherkapazität.
  • Es verfügt über eine Partition. Laufwerke werden üblicherweise mit einer vorformatierten Partition ausgeliefert. Folgen Sie hinsichtlich des Partitionierens einer externen Festplatte den Anweisungen des jeweiligen Herstellers.

Geräte, die diese Anforderungen nicht erfüllen, werden als Speichermedien wie z. B. für Musik oder Video erkannt. Mehr Informationen finden Sie unter So verwalten Sie Speicher auf der Xbox One.

Beachten Sie bitte zudem, dass nicht mehr als drei externe Laufwerke gleichzeitig an einer Konsole angeschlossen sein können.

So wird der externe Speicher erkannt

Wenn Sie ein externes Speichergerät zum ersten Mal mit Ihrer Xbox One verbinden, sollte die Konsole das Gerät erkennen und Sie durch den Vorgang zur Einrichtung leiten.

Ist dies nicht der Fall, oder wenn Sie erst zu einem späteren Zeitpunkt bestätigen möchten, dass die Konsole das Speichergerät erkennt, gehen Sie folgendermaßen vor:

  1. Drücken Sie auf dem Controller die Menü-Taste.
picture
  1. Wählen Sie Einstellungen aus.
    Hinweis: Sie können bei einem beliebigen Bildschirm "Xbox, Zu Einstellungen" sagen. Allerdings benötigen Sie auf dem Bildschirm Einstellungen den Controller.
  2. Wählen Sie Speicher verwalten aus. Wenn das Speichergerät aufgeführt wird, wurde es von der Konsole erkannt. Wenn das Gerät nicht aufgeführt wird, folgen Sie den auf dieser Seite beschriebenen Schritten zur Problembehebung.

Vorgehensweise, wenn die Konsole ein externes Speicherlaufwerk nicht erkennt

Lösung 1: Sicherstellen, dass die neuesten Updates auf der Xbox One installiert sind

Es ist möglich, dass für die Xbox One neue Updates verfügbar sind und Sie das System manuell aktualisieren müssen, damit es den externen Speicher erkennen kann. So geht's:

  1. Wenn auf der Startseite eine Benachrichtigung angezeigt wird, dass neue Updates verfügbar sind, wählen Sie sie aus, und folgen Sie den Anweisungen zum Installieren der Updates.
  2. Wenn keine Benachrichtigung über Updates angezeigt wird, können Sie über die Einstellungen nach Updates suchen. Drücken Sie zunächst auf dem Controller die Menü-Taste.
picture
  1. Wählen Sie Einstellungen aus.
    Hinweis: Sie können bei einem beliebigen Bildschirm "Xbox, Zu Einstellungen" sagen. Allerdings benötigen Sie auf dem Bildschirm Einstellungen den Controller.
  2. Überprüfen Sie die Konsoleninfo. Wenn ein Update zum Installieren verfügbar ist, wird Update verfügbar angezeigt.
  3. Nachdem Sie das Update installiert haben, kehren Sie zu den Einstellungen zurück, und wählen Sie Speicher verwalten aus. Überprüfen Sie, ob das Gerät aufgeführt wird.

Wenn das Problem dadurch nicht behoben wurde oder keine neuen Updates für die Xbox One verfügbar sind, versuchen Sie die nächste Lösung.

Lösung 2: Energieverwaltung für Speicher anpassen, wenn Konsole in Instant-On-Energiemodus

Überprüfen Sie, ob sich die Konsole im Instant-On-Energiemodus befindet. Weitere Informationen finden Sie unter So ändern Sie die Energieeinstellungen der Xbox One Konsole.

Wenn sich die Konsole im Instant-On-Energiemodus befindet, können Sie mit folgenden Schritten die Energieverwaltung für den Speicher anpassen:

  1. Rufen Sie die Startseite auf.
  2. Drücken Sie auf dem Controller die Menü-Taste.
picture
  1. Wählen Sie Einstellungen aus.
  2. Wechseln Sie zu Ein-/Ausschalten & Hochfahren.
  3. Deaktivieren Sie das Kontrollkästchen neben "Wenn Xbox ausgeschaltet ist, Speicher deaktivieren".

Wenn das Problem dadurch nicht behoben wurde, folgen Sie den Lösungsvorschlägen im folgenden Abschnitt.

Lösung 3: Weitere Lösungsvorschläge

Wenn die Xbox One das externe Speichergerät auch weiterhin nicht erkennt, können Sie Folgendes versuchen.

  • Entfernen Sie das Laufwerk, und schließen Sie es dann erneut an.
  • Schließen Sie das Laufwerk an einen anderen USB-Anschluss der Konsole an.
  • Starten Sie die Konsole neu:
    1. Drücken Sie ca. 10 Sekunden lang auf die Ein-/Ausschalttaste an der Vorderseite der Konsole.
    2. Schalten Sie die Konsole wieder ein, und überprüfen Sie, ob das externe Laufwerk erkannt wurde.

Wenden Sie sich an den Xbox Support, wenn das Problem weiterhin auftritt.

War dieser Artikel hilfreich?

Ja
Nein

Vielen Dank für Ihr Feedback

Vielen Dank für Ihr Feedback!

Es tut uns leid, dass dieser Artikel Ihr Problem nicht gelöst hat. Wir werden nicht aufgeben, und Sie sollten dies auch nicht tun. Versuchen Sie die folgende Gemeinschaftsoption.
Hilfe von der Gemeinschaft erhalten
Ambassador chat image
Ambassador-Chat
Chatten Sie persönliche mit einem anderen Xbox Benutzer, der helfen möchte.

Feedback zu diesem Thema geben

255 verbliebene Zeichen.
Zum Schutz Ihrer Daten sollten Sie keine Kontaktinformationen in Ihrem Feedback angeben.
Hilfe von der Gemeinschaft erhalten
Ambassador chat image
Ambassador-Chat
Chatten Sie persönliche mit einem anderen Xbox Benutzer, der helfen möchte.

Kontakt

Möchten Sie den Support bezüglich des Problems "Problembehandlung für Erkennungsfehler von externem Speicher auf der Xbox One" kontaktieren, über das Sie gelesen haben, oder bezüglich eines anderen Problems?

Diese Seite teilen