Ich stimme zu, dass diese Seite Cookies für Analysen, personalisierten Inhalt und Werbung verwendet.
Diese Seite teilen

Serververbindung der Xbox App unter Windows 10 ist blockiert

Wenn Sie Ihre Freunde online nicht hören können oder wenn Sie ein Xbox Live-Multiplayer-Spiel nicht hosten bzw. nicht an diesem teilnehmen können, überprüfen Sie in der Xbox App unter Einstellungen > Netzwerk die Serververbindung.

Wenn Blockiert angezeigt wird, konnte der PC keine Teredo-IPsec-Verbindung mit dem Quality of Service (QoS)-Server herstellen. Wenn darüber hinaus neben NAT-Typ ein Hinweis Konnte nicht ermittelt werden angezeigt wird, finden Sie Lösungsvorschläge auf der Seite zur Teredo-Problembehandlung. Überprüfen Sie anschließend, ob unter Serververbindung weiterhin Blockiert angezeigt wird.

Teredo-IPsec-Verbindungsfehler mit QoS-Servern können auftreten, wenn die Windows-Firewall deaktiviert ist, wenn die Konfiguration der Windows-Firewall durch eine Sicherheitssoftware geändert wurde oder wenn erforderliche Windows-Dienste deaktiviert bzw. angehalten wurden. Wenn die Teredo-IPsec-Verbindung nicht hergestellt werden kann, können Sie den Xbox Live Party-Chat-Dienst nicht nutzen und keine Multiplayer-Spiele auf Xbox Live spielen.

Hinweis: Die Teredo-IPsec-Verbindung ist nur für den Xbox Live Party-Chat und Multiplayer-Funktionen erforderlich. Wenn das Spiel den Xbox Live-Dienst nicht verwendet, wenden Sie sich an die Support-Website des Spiels, um Hilfe zu Chat- und Multiplayer-Problemen zu erhalten.

Lösungen

Versuchen Sie folgende Lösungen in der angegebenen Reihenfolge. Fahren Sie erst mit der nächsten Lösung fort, wenn das Problem mit der vorherigen Lösung nicht behoben wurde.

Lösung 1: Überprüfen, ob eine Internetverbindung besteht

  1. Starten Sie auf dem PC die Xbox App.
  2. Wählen Sie Einstellungen > Netzwerk aus.
  3. Stellen Sie unter Netzwerkstatus sicher, dass die Internetverbindung als Verbunden angezeigt wird.

Wenn keine Internetverbindung besteht, müssen Sie diese zuerst herstellen, bevor Sie mit den weiteren Problembehandlungsschritten fortfahren.

Lösung 2: Sicherstellen, dass Windows-Firewall aktiviert und die Standardrichtlinie aktiv ist

Zum Herstellen der Teredo-IPsec-Verbindung ist die Windows-Firewall erforderlich. Auch wenn Sie zusätzliche Sicherheitssoftware und Firewalls verwenden, wird die Windows-Firewall meistens als Basis benutzt. Wenn die Windows-Firewall aus irgendeinem Grund deaktiviert wurde, müssen Sie sie erneut aktivieren, um Xbox Live Party-Chat und Multiplayer-Spiele verwenden zu können.

So erkennen Sie, ob die Windows-Firewall aktiviert ist:

  1. Geben Sie Windows-Firewall im Suchfeld auf der Symbolleiste (Cortana) ein.
  2. Wählen Sie in den Suchergebnissen Windows-Firewall aus.
  3. Wählen Sie auf der linken Seite des Fensters die Option Windows-Firewall ein- oder ausschalten aus.
  4. Wenn die Option Windows-Firewall ausschalten für den Netzwerktyp (öffentlich, privat oder domänenbezogen) ausgewählt ist, wählen Sie Windows-Firewall einschalten und dann OK aus.

Sie müssen den PC möglicherweise neu starten.

So überprüfen Sie, ob die Standardrichtlinie der Windows-Firewall aktiviert ist:

  1. Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf das Start-Symbol, und wählen Sie dann Eingabeaufforderung (Administrator) aus.
  2. Führen Sie in der Admin-Eingabeaufforderung den folgenden Befehl aus:

    netsh advfirewall show currentprofile

    Wenn die Standardrichtlinie aktiv ist, wird die folgende Meldung angezeigt:

    Firewall Policy     BlockInbound,AllowOutbound

  3. Wenn die eingehende Richtlinie auf AllowInbound festgelegt ist, kann Teredo keine IPsec-Verbindung mit anderen PCs oder Xbox One Konsolen herstellen. Um die Firewall-Richtlinie auf Standard zurückzusetzen, führen Sie in der Admin-Eingabeaufforderung den folgenden Befehl aus:

    netsh advfirewall set currentprofile firewallpolicy blockinbound,allowoutbound

Lösung 3: Überprüfen, ob eines der folgenden Sicherheitssoftware-Programme verwendet wird

In einigen Fällen können die unten aufgeführten Sicherheitssoftware-Programme die Herstellung einer Teredo-IPsec-Verbindung auf dem PC beeinträchtigen. Wenn Sie eines der folgenden Sicherheitsprogramme auf Ihrem PC verwenden, stellen Sie sicher, dass Sie die neueste Softwareversion haben. Oder lesen Sie die Support-Dokumentation des Programms, um zu erfahren, wie die Teredo-IPsec-Verbindung mit der Software aktiviert wird.

Lösung 4: Überprüfen, ob die Standardwerte der Windows-Dienste, die für Xbox Live Party-Chat und Multiplayer-Spiele erforderlich sind, geändert wurden

Es sind vier wichtige Dienste erforderlich, damit Xbox Live Party-Chat und Multiplayer-Spiele unter Windows 10 funktionieren. Wenn einer dieser Dienste deaktiviert wurde, muss er erneut aktiviert werden.

So stellen Sie sicher, dass die erforderlichen Windows-Dienste aktiviert sind:

  1. Geben Sie Dienste im Suchfeld der Symbolleiste (Cortana) ein.
  2. Wählen Sie in den Suchergebnissen Dienste aus.
  3. Überprüfen Sie unter Starttyp, ob die folgenden Dienste auf die jeweiligen Standardwerte eingestellt sind:
Dienstname Standardstarttyp
IKE- und AuthIP IPsec-Schlüsselerstellungsmodule Automatisch (Triggerstart)
IP-Hilfsdienst Automatisch
Xbox Live Authentifizierungs-Manager Manuell
Xbox Live-Netzwerkservice Manuell

Wenn der Standardwert einer dieser Dienste geändert wurde, können Sie diesen wieder zurück auf den ursprünglichen Wert stellen:

  1. Doppelklicken Sie in der Anwendung "Dienste" auf den Dienstnamen, der geändert wurde.
  2. Wählen Sie im Fenster "Eigenschaften" aus der Dropdownliste Starttyp den Standardwert aus.
  3. Wählen Sie unter Dienststatus die Option Start aus.
  4. Klicken Sie auf OK, um die Änderungen zu übernehmen.

Einige Anwendungen konfigurieren die PC-Einstellungen neu, um die Leistung zu optimieren. Dabei werden Windows-Dienste deaktiviert, was einen oder mehrere der vier oben aufgeführten Dienste beeinträchtigen kann. Wenn Sie eine Anwendung verwenden, die eine Optimierung am PC vornimmt, notieren Sie sich jede Änderung an der Dienstkonfiguration. Möglicherweise müssen Sie die Änderung wieder rückgängig machen, um Xbox Live Party-Chat und Multiplayer-Spiele verwenden zu können.

War dieser Artikel hilfreich?

Ja
Nein

Vielen Dank für Ihr Feedback

Vielen Dank für Ihr Feedback!

Es tut uns leid, dass dieser Artikel Ihr Problem nicht gelöst hat. Wir werden nicht aufgeben, und Sie sollten dies auch nicht tun. Versuchen Sie die folgende Gemeinschaftsoption.
Hilfe von der Gemeinschaft erhalten
Ambassador chat image
Ambassador-Chat
Chatten Sie persönliche mit einem anderen Xbox Benutzer, der helfen möchte.

Feedback zu diesem Thema geben

255 verbliebene Zeichen.
Zum Schutz Ihrer Daten sollten Sie keine Kontaktinformationen in Ihrem Feedback angeben.
Hilfe von der Gemeinschaft erhalten
Ambassador chat image
Ambassador-Chat
Chatten Sie persönliche mit einem anderen Xbox Benutzer, der helfen möchte.

Kontakt

Möchten Sie den Support bezüglich des Problems "Serververbindung der Xbox App unter Windows 10 ist blockiert" kontaktieren, über das Sie gelesen haben, oder bezüglich eines anderen Problems?

Diese Seite teilen