Diese Seite verwendet Cookies für die Analyse, personenbezogene Inhalte und Werbung.
Diese Seite teilen

Fehlermeldung der Zune-Software "Der Vorgang kann nicht abgeschlossen werden, da kein Internetzugriff besteht"

Hinweis: Ab 15. November 2015 wurde der Zune-Dienst eingestellt. Wenn Sie versuchen, Inhalte zu streamen oder herunterzuladen oder den Dienst zu aktualisieren, kann dies zu Fehlern führen.

Übersicht

Bei der Verwendung der Zune-Software erhalten Sie möglicherweise folgende Fehlermeldung:

Der Vorgang kann nicht abgeschlossen werden, da kein Internetzugriff besteht. Stellen Sie sicher, dass eine Verbindung mit dem Internet besteht, und versuchen Sie es erneut.

Versuchen Sie die Lösungen in diesem Artikel, um das Problem zu beheben:

Auf dieser Seite

Aufrufen von Webseiten

Testen Sie, ob Sie Webseiten auf dem Computer aufrufen können. Versuchen Sie, zu einer Webseite zu wechseln, die Sie länger nicht oder noch nie aufgerufen haben.

Überprüfen aller Hardware

Wenn Sie keine Webseiten aufrufen können, stellen Sie sicher, dass sämtliche Hardware ordnungsgemäß angeschlossen und eingeschaltet ist.

Überprüfen der Leuchten am Modem

Überprüfen Sie, dass die Statuslampen des Kabelmodems oder Routers leuchten oder Aktivität anzeigen. Einige Statuslampen, die relevant sein können, sind wie folgt gekennzeichnet:

  • WLAN
  • WAN
  • Daten
  • Sync
  • Stromversorgung
  • Status

Überprüfen des Winsock2-Schlüssels

Ermitteln Sie, ob der Winsock2-Schlüssel beschädigt ist:

  1. Klicken Sie unter Windows XP auf Start und dann auf Ausführen, geben Sie msinfo32 ein, und klicken Sie anschließend auf OK.
    Klicken Sie unter Windows 7 oder Windows Vista auf Start, geben Sie in das Feld Suche starten den Befehl run ein, und klicken Sie dann unter Programme auf Ausführen. Geben Sie Msinfo32 ein, und klicken Sie dann auf OK.
  2. Erweitern Sie Komponenten, erweitern Sie Netzwerk, und klicken Sie dann auf Protokoll.
    In der Regel befinden sich unter Protokoll 10 Abschnitte. Wenn der Winsock2-Schlüssel unbeschädigt ist, sind die Abschnittsüberschriften folgendermaßen benannt:
    • MSAFD-Tcpip [TCP/IP]
    • MSAFD-Tcpip [UDP/IP]
    • RSVP-UDP-Dienstanbieter
    • RSVP-TCP-Dienstanbieter
    • MSAFD-NetBIOS [\Device\NetBT_Tcpip
    • MSAFD-NetBIOS [\Device\NetBT_Tcpip
    • MSAFD-NetBIOS [\Device\NetBT_Tcpip
    • MSAFD-NetBIOS [\Device\NetBT_Tcpip
    • MSAFD-NetBIOS [\Device\NetBT_Tcpip
    • MSAFD-NetBIOS [\Device\NetBT_Tcpip

Wenn sich die Namen von denen in dieser Liste unterscheiden, ist der Winsock2-Schlüssel beschädigt, oder Sie haben Add-Ins von Drittanbietern installiert, beispielsweise Proxysoftware.

Wenn Sie ein Add-In eines Drittanbieters installiert haben, ersetzt in den Namen auf dieser Liste der Name des Add-Ins die Buchstaben "MSAFD".
Befinden sich mehr als 10 Abschnitte in der Liste, haben Sie Add-Ins von Drittanbietern installiert. Sind es weniger als 10 Abschnitte, fehlen Informationen.
Reparieren Sie den Winsock2-Schlüssel, wenn Sie eine Winsock-Beschädigung feststellen. Befolgen Sie dazu diese Schritte.

Windows XP

  1. Klicken Sie auf Start und dann auf Ausführen, geben Sie cmd ein, und drücken Sie anschließend die EINGABETASTE.
  2. Geben Sie an der Eingabeaufforderung den folgenden Befehl ein, und drücken Sie dann die EINGABETASTE:
    netsh winsock reset
  3. Starten Sie den Computer neu.

Windows 7 oder Windows Vista

  1. Klicken Sie auf Start, geben Sie in das Feld Suche starten den Begriff cmd ein, und klicken Sie dann unter Programme mit der rechten Maustaste auf cmd.
  2. Klicken Sie auf Als Administrator ausführen.
  3. Geben Sie den folgenden Befehl ein, und drücken Sie dann die EINGABETASTE:
    netsh winsock reset
  1. Starten Sie den Computer neu.

    Für Computer mit Windows XP SP2 gibt es einen neuen netsh-Befehl zum erneuten Erstellen des Winsock-Schlüssels. Weitere Informationen finden Sie in diesem TechNet-Artikel.

    Warnung: Auf Programme, die auf das Internet zugreifen oder den Zugang überwachen (wie Antivirensoftware, Firewalls oder Proxyclients), kann das Ausführen des netsh winsock reset-Befehls negative Auswirkungen haben. Sollte ein Programm nach dem Ausführen dieser Schritte nicht mehr ordnungsgemäß funktionieren, müssen Sie dieses Programm neu installieren, um seine Funktionalität wiederherzustellen.

Überprüfen der Internetverbindung

Windows XP

  1. Klicken Sie auf Start und dann auf Systemsteuerung.
  2. Öffnen Sie Netzwerkverbindungen.
  3. Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf alle Verbindungen, die derzeit nicht verwendet werden, und klicken Sie dann auf "Deaktivieren".

Windows 7 oder Windows Vista

  1. Klicken Sie auf Start, geben Sie in das Feld Suche starten den Begriff Netzwerk- und Freigabecenter ein, und klicken Sie dann unter Programme auf Netzwerk- und Freigabecenter.
  2. Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf alle Verbindungen, die derzeit nicht verwendet werden, und klicken Sie dann auf Deaktivieren.

Überprüfen auf Probleme mit Firewalls von Drittanbietern

Führen Sie das Verfahren für einen sauberen Neustart durch, um ggf. Probleme durch Firewalls von Drittanbietern zu finden. Gehen Sie hierzu wie folgt vor:

  1. Klicken Sie unter Windows XP auf Start und anschließend auf Ausführen, geben Sie msconfig ein, und klicken Sie dann auf OK.
    Klicken Sie unter Windows 7 oder Windows Vista auf Start, geben Sie in das Feld Suche starten den Begriff misconfig ein, und klicken Sie dann unter Programme auf msconfig.exe.
  2. Klicken Sie auf der Registerkarte Allgemein auf Benutzerdefinierter Systemstart.
  3. Klicken Sie unter Benutzerdefinierter Systemstart auf die folgenden Kontrollkästchen, um diese zu deaktivieren:
    • Datei SYSTEM.INI verarbeiten
    • Datei WIN.INI verarbeiten
    • Systemstartelemente laden
  4. Aktivieren Sie auf der Registerkarte Dienste das Kontrollkästchen Alle Microsoft-Dienste ausblenden, und klicken Sie dann auf Alle deaktivieren.
  5. Klicken Sie auf OK und dann auf Neu starten.
  6. Starten Sie die Zune-Software.

Wenn Sie die in diesem Artikel beschriebene Fehlermeldung nicht mehr erhalten, wenden Sie sich an den Hersteller Ihrer Firewall, um zu erfahren, wie die Firewall für die Verwendung mit der Zune-Software konfiguriert werden muss.

Fügen Sie Zune zur Ausnahmenliste der Windows-Firewall hinzu.

Windows XP

  1. Klicken Sie auf Start und dann auf Ausführen, geben Sie firewall.cpl ein, und klicken Sie anschließend auf OK.
  2. Klicken Sie auf die Registerkarte Ausnahmen.
  3. Klicken Sie auf Programm hinzufügen.
  4. Klicken Sie auf Durchsuchen.
  5. Suchen Sie die Datei Zune.exe, wählen Sie diese aus, und klicken Sie dann auf Öffnen.
  6. Hinweis: Standardmäßig wird Zune an folgendem Speicherort installiert:
    C:\Programme\Zune
  7. Klicken Sie zwei Mal auf OK.

Windows Vista

  1. Klicken Sie auf Start, geben Sie in das Feld Suche starten den Begriff firewall.cpl ein, und drücken Sie dann die EINGABETASTE.
  2. Klicken Sie auf Programm durch die Windows-Firewall kommunizieren lassen.
    Wenn Sie zum Eingeben eines Administratorpassworts oder zum Bestätigen aufgefordert werden, geben Sie das Passwort ein, oder klicken Sie auf Weiter.
  3. Klicken Sie auf Programm hinzufügen.
  4. Klicken Sie auf Durchsuchen.
  5. Suchen Sie Zune, und klicken Sie dann auf Öffnen.
  6. Hinweis: Standardmäßig wird Zune an folgendem Speicherort installiert:
    C:\Programme\Zune
  7. Klicken Sie zwei Mal auf OK.

Windows 7

  1. Klicken Sie auf Start, geben Sie in das Feld Suche starten den Begriff firewall.cpl ein, und drücken Sie dann die EINGABETASTE.
  2. Klicken Sie auf Programm über die Windows-Firewall kommunizieren lassen.
  3. Klicken Sie auf Anderes Programm zulassen.
  4. Klicken Sie auf Zune suchen.
  5. Wählen Sie Zune aus, und klicken Sie dann auf Hinzufügen.
  6. Klicken Sie zwei Mal auf OK.

Wenden Sie sich an Ihren Internetdienstanbieter (ISP), wenn Sie das Problem mit diesen Lösungsvorschlägen nicht beheben konnten.

War dieser Artikel hilfreich?

Ja
Nein

Vielen Dank für Ihr Feedback

Vielen Dank für Ihr Feedback!

Es tut uns leid, dass dieser Artikel Ihr Problem nicht gelöst hat. Wir werden nicht aufgeben, und Sie sollten dies auch nicht tun. Versuchen Sie die folgende Gemeinschaftsoption.
Hilfe von der Gemeinschaft erhalten
Ambassador chat image
Ambassador-Chat
Chatten Sie persönliche mit einem anderen Xbox Benutzer, der helfen möchte.

Feedback zu diesem Thema geben

255 verbliebene Zeichen.
Zum Schutz Ihrer Daten sollten Sie keine Kontaktinformationen in Ihrem Feedback angeben.
Hilfe von der Gemeinschaft erhalten
Ambassador chat image
Ambassador-Chat
Chatten Sie persönliche mit einem anderen Xbox Benutzer, der helfen möchte.

Kontakt

Möchten Sie den Support bezüglich des Problems "Fehlermeldung der Zune-Software "Der Vorgang kann nicht abgeschlossen werden, da kein Internetzugriff besteht"" kontaktieren, über das Sie gelesen haben, oder bezüglich eines anderen Problems?

Diese Seite teilen