Diese Seite verwendet Cookies für die Analyse, personenbezogene Inhalte und Werbung.
Diese Seite teilen

Erstellen, Abspielen und Synchronisieren von Zune-Wiedergabelisten

Hinweis: Ab 15. November 2015 wurde der Zune-Dienst eingestellt. Wenn Sie versuchen, Inhalte zu streamen oder herunterzuladen oder den Dienst zu aktualisieren, kann dies zu Fehlern führen. Weitere Informationen finden Sie unter "Häufig gestellte Fragen zur Einstellung von Zune".

Auf dieser Seite

Erstellen, Bearbeiten und Synchronisieren von Wiedergabelisten und automatischen Wiedergabelisten

Erstellen einer Wiedergabeliste

Wiedergabelisten können beliebige Songs, Künstler, Alben und Genres aus Ihrer Zune-Musiksammlung beinhalten. Sie können Wiedergabelisten am Computer hören oder auf einen Zune-Player oder ein Windows Phone synchronisieren und mit dem jeweiligen Gerät abspielen.

Songs werden in der Reihenfolge abgespielt, in der sie hinzugefügt wurden. Sie können die Wiedergabeliste zum Ändern der Reihenfolge bearbeiten oder zufällige Wiedergabe auswählen, um die Songs in der Wiedergabeliste in einer zufälligen Reihenfolge zu hören.

So erstellen Sie eine Wiedergabeliste

  1. Starten Sie die Zune Music + Video-Software. Klicken Sie im oberen Bereich des Bildschirms auf Sammlung und anschließend auf MUSIK.
  2. Klicken Sie in der oberen rechten Ecke des Bildschirms auf WIEDERGABELISTEN.
  3. Klicken Sie auf NEUE WIEDERGABELISTE, geben Sie einen Namen für die Wiedergabeliste ein, und klicken Sie anschließend auf OK.
  4. Sie können nun Künstler, Alben und Songs auf das abgedunkelte Wiedergabelistensymbol in der unteren linken Ecke der Seite ziehen.

Wenn mehrere Wiedergabeliste vorhanden sind, werden diese in einem Popup-Menü angezeigt. Ziehen Sie das Element auf die gewünschte Wiedergabeliste.

Alternativ klicken Sie mit der rechten Maustaste auf ein Element, z. B. Album oder Song, klicken auf Zur Wiedergabeliste hinzufügen, wählen die Wiedergabeliste aus und klicken anschließend auf OK.

Erstellen einer automatischen Wiedergabeliste

Automatische Wiedergabelisten werden anhand der von Ihnen ausgewählten Kriterien dynamisch aktualisiert. Gehen Sie zur Erstellung einer automatischen Wiedergabeliste folgendermaßen vor:

  1. Starten Sie die Zune Music + Video-Software. Klicken Sie im oberen Bereich des Bildschirms auf Sammlung und anschließend auf MUSIK.
  2. Klicken Sie in der oberen rechten Ecke des Bildschirms auf WIEDERGABELISTEN.
  3. Klicken Sie auf NEUE AUTOMATISCHE WIEDERGABELISTE.
  4. Geben Sie im Menü AUTOMATISCHE WIEDERGABELISTE einen Namen für die automatische Wiedergabeliste ein, wählen Sie die Musikfilter aus, die Sie verwenden möchten, und klicken Sie anschließend auf OK.

Neue automatische Wiedergabelisten finden Sie zusammen mit den bestehenden Wiedergabelisten unter Automatische Wiedergabelisten.

Bearbeiten einer Wiedergabeliste

  1. Starten Sie die Zune Music + Video-Software. Klicken Sie im oberen Bereich des Bildschirms auf Sammlung und anschließend auf MUSIK.
  2. Klicken Sie in der oberen rechten Ecke des Bildschirms auf WIEDERGABELISTEN.
  3. Klicken Sie auf eine Wiedergabeliste, und führen Sie anschließend eine der folgenden Aktionen aus:
    • Klicken Sie zum Entfernen eines Songs mit der rechten Maustaste auf einen Songtitel, und wählen Sie anschließend Von Wiedergabeliste entfernen aus.
    • Klicken Sie zum Neuanordnen von Songs auf einen Songtitel, und ziehen Sie diesen dann in der Liste nach oben oder nach unten.
    • Ziehen Sie zum Hinzufügen von Songs zu einer Wiedergabeliste Titel aus Ihrer Musiksammlung auf das Wiedergabelistensymbol, und legen Sie sie in der gewünschten Wiedergabeliste ab.

Synchronisieren einer Wiedergabeliste von Ihrem Computer mit einem Zune-Player oder Windows Phone

  1. Starten Sie die Zune Music + Video-Software. Klicken Sie im oberen Bereich des Bildschirms auf Sammlung und anschließend auf MUSIK.
  2. Klicken Sie in der oberen rechten Ecke des Bildschirms auf WIEDERGABELISTEN.
  3. Ziehen Sie eine Wiedergabeliste auf das Geräte- oder Telefonsymbol in der unteren linken Ecke der Seite.

Wenn Sie das Gerät das nächste Mal einschalten, wird die neue Wiedergabeliste angezeigt.

Synchronisieren einer Wiedergabeliste von einem Zune-Player oder Windows Phone mit Ihrem Computer

  1. Schließen Sie den Zune-Player oder das Windows Phone über das mit dem Gerät gelieferte USB-Kabel an den Computer an.
  2. Starten Sie die Zune Music + Video-Software. Klicken Sie im oberen Bereich des Bildschirms auf Gerät oder Telefon, auf MUSIK und anschließend auf WIEDERGABELISTEN.
  3. Ziehen Sie eine Wiedergabeliste auf das Computersymbol in der unteren linken Ecke der Seite.

Verwalten von Wiedergabelisten und automatischen Wiedergabelisten

So zeigen Sie Ihre Wiedergabelisten an

  1. Starten Sie die Zune Music + Video-Software. Klicken Sie im oberen Bereich des Bildschirms auf Sammlung.
  2. Klicken Sie auf MUSIK und anschließend auf WIEDERGABELISTEN.

In der folgenden Tabelle werden die Aktionen zusammengefasst, die Ihnen bei Wiedergabelisten und automatischen Wiedergabelisten zur Verfügung stehen.

AktionVorgehensweise
Anzeigen des Inhalts einer Wiedergabeliste oder automatischen WiedergabelisteKlicken Sie auf den Titel der Wiedergabeliste oder der automatischen Wiedergabeliste.
Umbenennen einer Wiedergabeliste oder automatischen WiedergabelisteKlicken Sie mit der rechten Maustaste auf den Titel der Wiedergabeliste oder der automatischen Wiedergabeliste, klicken Sie auf Umbenennen, und geben Sie dann den neuen Namen ein.
Entfernen von Songs aus einer WiedergabelisteKlicken Sie mit der rechten Maustaste auf einen Songtitel, und wählen Sie anschließend Von Wiedergabeliste entfernen aus.
Ändern der Reihenfolge von Songs in einer WiedergabelisteZiehen Sie Songs innerhalb der Wiedergabeliste nach oben oder nach unten.
Ändern der Reihenfolge von Songs in einer automatischen WiedergabelisteKlicken Sie auf eine automatische Wiedergabeliste und dann auf Automatische Wiedergabeliste bearbeiten. Wählen Sie unter Songs anordnen eine neue Einstellung aus.
Synchronisieren von Wiedergabelisten oder automatischen Wiedergabelisten mit Ihrem Zune-GerätZiehen Sie eine oder mehrere Wiedergabelisten oder automatische Wiedergabelisten auf das Gerätesymbol in der unteren linken Ecke der Seite.
Brennen von Wiedergabelisten oder automatischen Wiedergabelisten auf eine CDZiehen Sie eine oder mehrere Wiedergabelisten oder automatische Wiedergabelisten auf das Symbol zum Brennen in der unteren linken Ecke der Seite.
Abspielen einer Wiedergabeliste oder automatischen WiedergabelisteDoppelklicken Sie auf den Titel der Wiedergabeliste oder der automatischen Wiedergabeliste.
Suchen von Songs der Wiedergabeliste oder automatischen Wiedergabeliste in Ihrer SammlungKlicken Sie mit der rechten Maustaste auf einen Song, und klicken Sie anschließend auf In Sammlung anzeigen.
Zufällige Wiedergabe einer WiedergabelisteSpielen Sie die Wiedergabeliste ab, und schalten Sie die zufällige Wiedergabe ein.
Wiederholen einer WiedergabelisteSpielen Sie die Wiedergabeliste ab, und schalten Sie "Wiederholen" ein.


Tipps für Wiedergabelisten

  • Wenn Sie ein Album auf das Wiedergabelistensymbol ziehen, fügen Sie dessen gesamte Songs der Wiedergabeliste hinzu.
  • Wenn Sie einen Künstler auf das Wiedergabelistensymbol ziehen, fügen Sie die gesamte Musik dieses Künstlers der Wiedergabeliste hinzu.
  • Eine Wiedergabeliste kann bis zu 2.000 Songs beinhalten. Wenn Sie mehr als diese Anzahl hinzufügen, wird die Wiedergabeliste nicht mit Ihrem Gerät synchronisiert.
  • Wenn Sie eine Wiedergabeliste löschen, bleiben die Songs dieser Wiedergabeliste in Ihrer Sammlung erhalten.
  • Wenn Sie einen Song aus einer Wiedergabeliste entfernen, wird das entsprechende Element bei der nächsten Synchronisierung von der Zune Music + Video-Software aus der jeweiligen Wiedergabeliste auf Ihrem Gerät entfernt.
  • Mit automatischen Wiedergabelisten können Sie Ihre Wiedergabelisten mit den neuesten Downloads Ihrer Lieblingskünstler ganz einfach auf dem neuesten Stand halten.
  • In Zune Music + Video können zwei Formate für Wiedergabelisten verwendet werden:
    • ZPL (.zpl) ist das Format für Zune-Wiedergabelisten.
    • M3U (.m3u) ist ein von vielen Medienprogrammen verwendete Wiedergabelistenformat. Wenn eine Wiedergabeliste im M3U-Format vorliegt, können Sie sie einfach in Ihre Zune-Sammlung ziehen.

War dieser Artikel hilfreich?

Ja
Nein

Vielen Dank für Ihr Feedback

Vielen Dank für Ihr Feedback!

Es tut uns leid, dass dieser Artikel Ihr Problem nicht gelöst hat. Wir werden nicht aufgeben, und Sie sollten dies auch nicht tun. Versuchen Sie die folgende Gemeinschaftsoption.
Hilfe von der Gemeinschaft erhalten
Ambassador chat image
Ambassador-Chat
Chatten Sie persönliche mit einem anderen Xbox Benutzer, der helfen möchte.

Feedback zu diesem Thema geben

255 verbliebene Zeichen.
Zum Schutz Ihrer Daten sollten Sie keine Kontaktinformationen in Ihrem Feedback angeben.
Hilfe von der Gemeinschaft erhalten
Ambassador chat image
Ambassador-Chat
Chatten Sie persönliche mit einem anderen Xbox Benutzer, der helfen möchte.

Kontakt

Möchten Sie den Support bezüglich des Problems "Erstellen, Abspielen und Synchronisieren von Zune-Wiedergabelisten " kontaktieren, über das Sie gelesen haben, oder bezüglich eines anderen Problems?

Diese Seite teilen