Diese Seite verwendet Cookies für die Analyse, personenbezogene Inhalte und Werbung.

Verwalten von Datenschutz und Onlinesicherheit für die Xbox One und die Xbox 360 über den Computer

Quicklink

Melden Sie sich bei Ihrem Konto unter Xbox.com an, um die Jugendschutzeinstellungen zu verwalten.

Übersicht

Die Jugendschutzeinstellungen umfassen die Einstellungen sowohl zu Datenschutz als auch zu Onlinesicherheit. Unter Xbox.com können Sie die entsprechenden Einstellungen für sowohl Ihr eigenes Konto als auch für das Kinderkonto verwalten.

Auf dieser Seite

Datenschutzeinstellungen verwalten

Schritt 1: Wählen Sie auf einer beliebigen Xbox.com-Website Mein Konto aus. Melden Sie sich mit der E-Mail-Adresse und dem Passwort Ihres Microsoft-Kontos an.

Schritt 2: Wählen Sie Sicherheit, Familie & Foren und anschließend Datenschutzeinstellungen aus. (Oder wählen Sie Profil und anschließend Datenschutzeinstellungen aus.)

Hinweis: Da Microsoft Ihre Datenschutz- und Onlinesicherheit wichtig ist, werden Sie auf der Website möglicherweise dazu aufgefordert, Ihre Identität mithilfe eines Sicherheitscodes zu bestätigen. Wenn Sie zum Abrufen eines Sicherheitscodes aufgefordert werden, folgen Sie den Anweisungen dazu. Sobald Sie den Code erhalten, geben Sie diesen auf der Website in das vorgesehene Feld ein.

Schritt 3: Wählen Sie den Gamertag der Person aus, deren Einstellungen Sie verwalten möchten.

picture

Nur Xbox One: Erwachsene können diese Einstellungen für ihre eigenen Konten und alle Kinderkonten ihrer Xbox One Familie verwalten. Wenn Sie versuchen, den Gamertag eines anderen Erwachsenen zu wählen, werden Sie daran gehindert, dessen Einstellungen anzuzeigen oder Änderungen vorzunehmen.

Schritt 4: Machen Sie einen Bildlauf nach unten, um die Datenschutzoptionen für Sie und Ihre Familie zu überprüfen und zu aktualisieren.

Schritt 5: Machen Sie abschließend einen Bildlauf zum unteren Seitenrand, und wählen Sie die grüne Schaltfläche Speichern aus.

Onlinesicherheitseinstellungen verwalten

Einige der Funktionen der Xbox One unterscheiden sich von denen der Xbox 360. Daher weisen die jeweiligen Einstellungen, die Sie für sich selbst und Ihre Familie festlegen können, Unterschiede auf, je nachdem, ob Sie die Xbox 360 oder die Xbox One verwenden.

So zeigen Sie Onlinesicherheitseinstellungen an oder nehmen entsprechende Änderungen vor

Schritt 1: Wählen Sie auf einer beliebigen Xbox.com-Website Mein Konto aus. Melden Sie sich mit der E-Mail-Adresse und dem Passwort Ihres Microsoft-Kontos an.

Schritt 2: Wählen Sie Sicherheit, Familie & Foren und anschließend Datenschutzeinstellungen aus. (Oder wählen Sie Profil und anschließend Datenschutzeinstellungen aus.)

Schritt 3: Wählen Sie den Gamertag der Person aus, deren Einstellungen Sie verwalten möchten.

Schritt 4: Wählen Sie entweder Onlinesicherheit auf der Xbox 360 oder Onlinesicherheit auf der Xbox One aus.

Hinweis: Da Microsoft Ihre Datenschutz- und Onlinesicherheit wichtig ist, werden Sie auf der Website möglicherweise dazu aufgefordert, Ihre Identität mithilfe eines Sicherheitscodes zu bestätigen. Wenn Sie zum Abrufen eines Sicherheitscodes aufgefordert werden, folgen Sie den Anweisungen dazu. Sobald Sie den Code erhalten, geben Sie diesen auf der Website in das vorgesehene Feld ein.

Nur Xbox One: Erwachsene können diese Einstellungen für ihre eigenen Konten und alle Kinderkonten ihrer Xbox One Familie verwalten. Wenn Sie auf den Gamertag eines anderen Erwachsenen klicken, werden Sie daran gehindert, dessen Einstellungen anzuzeigen oder Änderungen vorzunehmen.

Schritt 5: Gehen Sie die Liste mit den Einstellungen durch, und entscheiden Sie jeweils über die Verfügbarkeit der Funktion auf der Xbox, indem Sie Erlauben oder Blockieren auswählen.

Nur für Einkäufe auf der Xbox One: Hinsichtlich Einkäufen und Downloads auf der Xbox One können Sie entscheiden, ob alle, nur kostenlose oder keine Inhalte zulässig sind.

picture

Trainingsinformationen für Xbox 360: Bei der Xbox 360 können Sie entscheiden, ob Sie Trainingsstatistiken mit Fitnessbewertungen zum Kalorienverbrauch, der gespielten Zeit, der körperlichen Intensität der Bewegung und Feedback zu körperlichen Aktivitäten in Kinect-Spielen und -Apps freigeben möchten. Ihre Größe, Ihr Gewicht oder Ihr Geburtsjahr werden von Xbox keinesfalls für andere Xbox Live-Mitglieder freigegeben. Sie können jedoch zwei Einstellungen vornehmen: Sie können entscheiden, wer Ihre Informationen anzeigen kann und ob Ihre Xbox 360 Trainingsstatistiken online oder offline gespeichert werden.

picture

Schritt 6: Machen Sie abschließend einen Bildlauf zum unteren Seitenrand, und wählen Sie die grüne Schaltfläche Speichern aus.

War dieser Artikel hilfreich?

Ja
Nein

Vielen Dank für Ihr Feedback

Vielen Dank für Ihr Feedback!

Es tut uns leid, dass dieser Artikel Ihr Problem nicht gelöst hat. Wir werden nicht aufgeben, und Sie sollten dies auch nicht tun. Versuchen Sie die folgende Gemeinschaftsoption.
Hilfe von der Gemeinschaft erhalten
Ambassador chat image
Ambassador-Chat
Chatten Sie persönliche mit einem anderen Xbox Benutzer, der helfen möchte.

Feedback zu diesem Thema geben

255 verbliebene Zeichen.
Zum Schutz Ihrer Daten sollten Sie keine Kontaktinformationen in Ihrem Feedback angeben.
Hilfe von der Gemeinschaft erhalten
Ambassador chat image
Ambassador-Chat
Chatten Sie persönliche mit einem anderen Xbox Benutzer, der helfen möchte.

Kontakt

Möchten Sie den Support bezüglich des Problems "Verwalten von Datenschutz und Onlinesicherheit für die Xbox One und die Xbox 360 über den Computer" kontaktieren, über das Sie gelesen haben, oder bezüglich eines anderen Problems?