Diese Seite verwendet Cookies für die Analyse, personenbezogene Inhalte und Werbung.

Probleme beim Abspielen von Dateien einer Kamera oder eines tragbaren Geräts auf Xbox 360

Übersicht

Sie schließen eine Kamera oder ein anderes tragbares Mediengerät an der Xbox 360 Konsole an, können jedoch nicht die Inhalte des Geräts abspielen oder auf die Dateien des Geräts zugreifen.

Auf dieser Seite

Ursachen

Dieses Problem kann unter einer der folgenden Voraussetzungen auftreten:

  • Das angeschlossene Gerät wird von der Xbox 360 Konsole nicht erkannt. Beispielsweise wurde das Speichergerät der Kamera oder des tragbaren Mediengeräts nicht mit dem FAT32-Dateisystem formatiert.
  • Das Dateiformat der Inhalte der Kamera oder des tragbaren Mediengeräts ist nicht mit der Xbox 360 kompatibel.

Lösungen

Versuchen Sie folgende Lösungen, um das Problem zu beheben: Wenn das Problem nicht behoben werden konnte, fahren Sie mit der nächsten Lösung fort.

Lösung 1: Überprüfen, ob die Inhalte auf dem Gerät selbst abgespielt werden können

Überprüfen Sie, ob Musik, Video oder Bilder auf der Kamera oder einem anderen tragbaren Mediengerät ordnungsgemäß abgespielt werden können.

Lösung 2: Updates herunterladen

Bestimmte Geräte, beispielsweise Zune-Player, werden von Xbox 360 erst nach der Installation eines Updates für das Gerät unterstützt. Melden Sie sich bei Ihrem Xbox Live-Profil an, und installieren Sie anschließend alle Updates, zu deren Installation Sie aufgefordert werden, um dieses Problem zu beheben.

Lösung 3: Überprüfen, ob die Xbox 360 Konsole das tragbare Gerät erkennt

Wenn das Gerät von der Xbox 360 nicht erkannt wird, versuchen Sie Folgendes:

  • Überprüfen Sie, ob das Gerät mit dem FAT32-Dateisystem formatiert wurde. Zeigen Sie dafür die Geräteeigenschaften an. Gehen Sie hierzu bei einem Windows 8-Computer wie folgt vor.
  • Hinweis: Ein Gerät kann von der Xbox 360 Konsole nicht formatiert werden, daher müssen Sie das Gerät auf einem Computer formatieren.

    1. Verbinden Sie das Gerät mit dem Computer.
    2. Drücken Sie gleichzeitig die Windows-Symboltaste und die Taste R, um das Dialogfeld Ausführen zu öffnen.
    3. Geben Sie im Feld Öffnen die Zeichenfolge diskmgmt.msc ein, und drücken Sie dann die EINGABETASTE.
    4. Klicken Sie im Fenster Datenträgerverwaltung mit der rechten Maustaste auf das Gerät, und klicken Sie dann auf Eigenschaften.
    5. Stellen Sie sicher, dass das Dateisystem FAT32 ist. Wenn dies nicht der Fall ist (sondern z. B. XFAT oder NTFS), müssen Sie das Gerät mit FAT32 erneut formatieren.
      Hinweis: Beim Formatieren des Speichergeräts werden alle Daten gelöscht.
  • Das Gerät erhält möglicherweise nicht genügend Strom von der Xbox 360. Wenn vom Gerät ein Wechselstromadapter verwendet wird, muss der Stromadapter möglicherweise beim Verbinden des Geräts mit der Xbox 360 Konsole eingesteckt werden.

Lösung 4: Sicherstellen, dass die Inhalte mit der Xbox 360 kompatibel sind

Um sicherzustellen, dass die Inhalte mit der Xbox 360 Konsole kompatibel sind, folgen Sie diesen Schritten:

  1. Stellen Sie sicher, dass die Audio- oder Videodatei nicht einem DRM-Schutz (Digital Rights Management) unterliegt. Das Gerät kann möglicherweise geschützte Inhalte nicht zur Xbox 360 Konsole streamen. Weitere Informationen finden Sie unter Windows Media Player DRM: Häufig gestellte Fragen.
  2. Stellen Sie sicher, dass die Dateien in einem kompatiblen Format sind. Weitere Informationen finden Sie unter Häufig gestellte Fragen zur Video- und Audiowiedergabe auf der Xbox 360 Konsole.
    Hinweis: Wenn Sie einen Apple iPod verwenden, lesen Sie den Abschnitt "Weitere Informationen" unten.
  3. Wenn die Dateien mit der Xbox 360 Konsole kompatibel sind, aber nicht abgespielt werden, verbinden Sie das Gerät mit einem anderen USB-Anschluss an der Xbox 360 Konsole.

Bei einigen Geräten funktioniert die Wiedergabe nicht, wenn sie an der Konsole angeschlossen sind. Wenn durch keinen der oben aufgeführten Schritte das Problem gelöst wird, versuchen Sie es mit einem anderen Gerät.

Weitere Informationen

Wenn Sie ungeschützte AAC-Dateien (Advanced Audio Coding) von einem iPod-Musik-Player oder einem anderen Gerät wiedergeben möchten, folgen Sie diesen Schritten:

  1. Wählen Sie auf der Xbox Startseite Apps und dann Apps suchen aus.
  2. Wählen Sie Anzeigen und anschließend Alle Medien aus.
  3. Suchen Sie nach Optionale Medienaktualisierung.
  4. Wählen Sie Extras und anschließend Optionale Medienaktualisierung aus.
  5. Wählen Sie Herunterladen und anschließend Download bestätigen aus.
  6. Versuchen Sie erneut, die Inhalte wiederzugeben.

Sie können nun ungeschützte AAC-Audiodateien allein oder in Wiedergabelisten zusammen mit MP3- und WMA-Audiodateien von folgenden Geräten wiedergeben:

  • iPod
  • Tragbarer Audio-Player
  • Xbox 360 Festplatte
  • USB-Flashspeichergerät

Hinweise:

  • Sie können einen tragbaren Musik-Player mit der Xbox 360 Konsole verbinden, um Musik wiederzugeben, während Sie Xbox 360 Spiele spielen. Allerdings werden nicht alle Musikformate oder alle tragbaren Musik-Player von der Xbox 360 Konsole unterstützt. Es kann keine urheberrechtlich geschützte Musik von bestimmten Diensten, wie z. B. Apple iTunes, wiedergegeben werden. Wenn Sie ungeschützte Musik im Format AAC von einem Apple iPod wiedergeben möchten, verwenden Sie Ihre Xbox Live Gold-Mitgliedschaft, um die Optionale Medienaktualisierung von Xbox Live herunterzuladen. (Weitere Informationen finden Sie unter Wiedergeben von Musik auf der Konsole.)
  • Sie können den AAC-Codec nur einmal pro Spielerprofil herunterladen und installieren. Stellen Sie sich beispielsweise das folgende Szenario vor:
    1. Sie verwenden Ihr Spielerprofil, um den AAC-Codec auf Ihrer Xbox Konsole herunterzuladen und zu installieren.
    2. Sie verwenden anschließend Ihr Spielerprofil, um den AAC-Codec auf der Konsole eines Freundes herunterzuladen und zu installieren.

    In diesem Szenario funktioniert der AAC-Codec auf der Konsole des Freundes möglicherweise nicht wie erwartet. Auch die folgende Fehlermeldung kann angezeigt werden:

    Can't download – Optional iPod Support (Download kann nicht durchgeführt werden – Optionaler iPod-Support)

    Statuscode 8007005

  • Es können wegen eines proprietären Videoformats keine Videos vom iPod zur Xbox 360 Konsole gestreamt werden. Sie können allerdings einige Musikdateien von einem iPod wiedergeben.

War dieser Artikel hilfreich?

Ja
Nein

Vielen Dank für Ihr Feedback

Vielen Dank für Ihr Feedback!

Es tut uns leid, dass dieser Artikel Ihr Problem nicht gelöst hat. Wir werden nicht aufgeben, und Sie sollten dies auch nicht tun. Versuchen Sie die folgende Gemeinschaftsoption.
Hilfe von der Gemeinschaft erhalten
Ambassador chat image
Ambassador-Chat
Chatten Sie persönliche mit einem anderen Xbox Benutzer, der helfen möchte.

Feedback zu diesem Thema geben

255 verbliebene Zeichen.
Zum Schutz Ihrer Daten sollten Sie keine Kontaktinformationen in Ihrem Feedback angeben.
Hilfe von der Gemeinschaft erhalten
Ambassador chat image
Ambassador-Chat
Chatten Sie persönliche mit einem anderen Xbox Benutzer, der helfen möchte.

Kontakt

Möchten Sie den Support bezüglich des Problems "Probleme beim Abspielen von Dateien einer Kamera oder eines tragbaren Geräts auf Xbox 360" kontaktieren, über das Sie gelesen haben, oder bezüglich eines anderen Problems?