Diese Seite verwendet Cookies für die Analyse, personenbezogene Inhalte und Werbung.

Informationen zur Speicherverwaltung auf der Xbox One

Auf der Xbox One werden alle Daten durch die Synchronisation mit Xbox Live auf dem neuesten Stand gehalten. Sie müssen sich nicht mehr entscheiden, ob Sie Inhalte lokal oder in der Cloud speichern, denn Ihre Daten werden automatisch an beiden Orten gespeichert. Spielstände, App-Daten und Einstellungen sind bei der Anmeldung auf einer beliebigen Xbox One Konsole sofort verfügbar.

Lösungen

Wie viel Speicherplatz steht mir zur Verfügung?

Die Xbox One verfügt über eine interne Festplatte mit 500 Gigabyte (GB). Davon ist der meiste Platz frei für Spiele und Apps verfügbar. Etwas Speicherplatz ist Spielständen, der Konsolensoftware und weiteren wichtigen Systemfunktionen vorbehalten.

Was wird auf der Festplatte und was wird in der Cloud gespeichert?

Ihre Daten werden gleichzeitig sowohl auf der Festplatte als auch in der Cloud gespeichert. Xbox Live synchronisiert wichtige Daten. So bleiben alle Daten erhalten, auch wenn Sie auf der Konsole eines Freundes spielen oder Sie auf eine neue Konsole wechseln.

Hinweis: Zur Datensynchronisation ist eine reguläre Verbindung mit Xbox Live erforderlich. Wenn Sie offline spielen, sind die Daten in der Cloud möglicherweise veraltet. Ihre Daten werden aktualisiert, sobald Sie eine Verbindung mit Xbox Live herstellen.

Wie ermittle ich meinen freien Speicherplatz?

Den verfügbaren freien Speicherplatz Ihrer Konsole sehen Sie unter Meine Spiele & Apps.

  1. Wählen Sie auf der Startseite die Option Meine Spiele & Apps aus.
  2. Ein Zähler auf der linken Bildschirmseite zeigt an, wie viel Prozent Speicherplatz belegt und wie viel frei sind.

    Hinweis: Die Xbox One beansprucht etwas Speicherplatz für Systemdateien. Deshalb werden auch ohne installierte Spiele nicht die gesamten 500 GB als verfügbar angezeigt.

Wie richte ich externen Speicher ein?

Sobald Sie ein kompatibles externes Speicherlaufwerk mit der Xbox One verbinden, werden Sie durch den Setup-Vorgang geleitet, um Spiele und Apps speichern zu können.

Die grundlegenden Anforderungen für ein externes Laufwerk zum Speichern von Spielen und Apps sind:

  • mindestens 256 GB Speicherkapazität
  • Verbindung über USB 3.0

Geräte, die die oben genannten Anforderungen nicht erfüllen, werden als Speichermedien wie z. B. für Musik oder Video erkannt. Wenn Sie über ein Speichergerät verfügen, das die oben genannten Anforderungen für Spiele und Apps erfüllt, können Sie die Einstellung, es als Mediengerät zu verwenden, aufheben.

Wie verwalte ich externen Speicher?

Inhalte können nach Speichergerät über Meine Spiele & Apps angezeigt werden. Markieren Sie dazu das entsprechende Spiel oder die App, drücken Sie die Menü-Taste auf dem Controller, und wählen Sie anschließend Spiel verwalten aus. Dadurch können Sie Inhalte von einem Speichergerät auf ein anderes verschieben oder kopieren.

War dieser Artikel hilfreich?

Ja
Nein

Vielen Dank für Ihr Feedback

Vielen Dank für Ihr Feedback!

Es tut uns leid, dass dieser Artikel Ihr Problem nicht gelöst hat. Wir werden nicht aufgeben, und Sie sollten dies auch nicht tun. Versuchen Sie die folgende Gemeinschaftsoption.
Hilfe von der Gemeinschaft erhalten
Ambassador chat image
Ambassador-Chat
Chatten Sie persönliche mit einem anderen Xbox Benutzer, der helfen möchte.

Feedback zu diesem Thema geben

255 verbliebene Zeichen.
Zum Schutz Ihrer Daten sollten Sie keine Kontaktinformationen in Ihrem Feedback angeben.
Hilfe von der Gemeinschaft erhalten
Ambassador chat image
Ambassador-Chat
Chatten Sie persönliche mit einem anderen Xbox Benutzer, der helfen möchte.

Kontakt

Möchten Sie den Support bezüglich des Problems "Informationen zur Speicherverwaltung auf der Xbox One" kontaktieren, über das Sie gelesen haben, oder bezüglich eines anderen Problems?