Zu Hauptinhalt springen
Diese Seite teilen

Xbox One Betriebssystemversionen und Systemupdates

Konsole kann nicht aktualisiert werden Wenn ein Systemupdate nicht auf der Konsole installiert werden kann, finden Sie weitere Informationen in der Lösungssuche zu Systemupdates auf der Xbox One.

In der folgenden Liste finden Sie die aktuelle Nummer der Xbox One Betriebssystemversion sowie die mit den Systemupdates (von Mitte 2015 bis heute) hinzugefügten bzw. aktualisierten Funktionen.

So finden Sie die Betriebssystemversion Ihrer Xbox One Konsole:

  1. Öffnen Sie den Guide mit der Xbox-Taste .
  2. Wählen Sie System > Einstellungen aus.
  3. Wählen Sie System > Konsoleninfo aus.
  4. Die Betriebssystemversion steht in der zweiten Zeile.

Hinweis: Wenn gerade ein Systemupdate ausgeführt wird und Sie die Betriebssystemversion Ihrer Konsole herausfinden müssen, ziehen Sie den linken und rechten Trigger und den linken und rechten Bumper gleichzeitig am Controller. Die Betriebssystemversion wird in der zweiten Zeile von oben als Build angezeigt.

Betriebssystemversion: 10.0.17134.4071 (rs4_release_xbox_dev_1806.180802-1822)

Veröffentlichungsdatum

13.08.2018

Startseite

Die Stabilität des Guides auf der Startseite wurde verbessert, um zu verhindern, dass Partys abstürzen und dass andere Funktionen des Guides instabil werden.

Meine Spiele und Apps

Es wurde ein Problem behoben, bei dem bestimmte Spiele und Apps nicht gestartet werden konnten und kein Fehlercode verfügbar war. Bei dem Fehler musste das Spiel deinstalliert und neu installiert werden.

Es wurde ein Problem behoben, bei dem die Store-App beim Starten oder Browsen einen Fehler verursachte (Fehlercode 0x80070bfa).

Messaging

Die Stabilität wurde verbessert, um die Messagingfunktionalität durchgängig zu optimieren.

Netzwerk

Es wurde ein Problem behoben, bei dem Funk- und Kabelnetzwerke nicht erkannt wurden, nachdem die Konsole aus dem Modus „Schnelles Hochfahren“ reaktiviert wurde.

Vorherige Systemupdates

Betriebssystemversion: 10.0.17134.4056 (rs4_release_xbox_dev_1806.180626-1359)

Veröffentlichungsdatum

05.07.2018

Spiele und Apps gruppieren

Wir haben eine leistungsstarke Erweiterung für Pins eingeführt: Sie haben nun die Möglichkeit, Ihre Spiele und Apps nach Typ oder nach Thema zu gruppieren. Sind Sie gerade mit 12 unterschiedlichen Spielen beschäftigt? Spielen Sie mit Autos? Behalten Sie die Übersicht mithilfe von Gruppen. Wählen Sie einen Namen, entscheiden Sie, in welcher Reihenfolge die Spiele in jeder Gruppe angezeigt werden, und fügen Sie Gruppen zur Startseite hinzu, um schnell darauf zugreifen zu können.

Die zuletzt verwendeten Gruppen werden im Guide angezeigt, wenn Sie Ihre Spiele und Apps auswählen, und es gibt einen eigenen Tab für Gruppen in den Spielen und Apps. Ihre Gruppen werden mit Ihrem Profil verknüpft, sodass sie Ihnen auf jeder Xbox One zur Verfügung stehen, die Sie verwenden. Wir haben für Sie mit einer Gruppe begonnen, die Ihnen sehr bekannt vorkommen wird – Ihren Pins!

Vollbildmodus auf Mixer

Mixer-Streamer können jetzt während der Übertragung mit ihrer Webcam im Vollbildmodus arbeiten. Der Ton wird im Vollbildmodus stummgeschaltet. Das ist optimal für Gespräche mit Ihren Zuschauern, wenn Sie zwischen Spielen wechseln oder vor dem Start Einstellungen vornehmen.

Updates für freigegebene Controller

Es ist jetzt einfacher, den Controller auf dem PC freizugeben. Erstens haben wir die volle Maus- und Tastaturunterstützung für PC-Spieler aktiviert, sodass jeder mit einer Maus oder einer Tastatur zum aktiven Controller werden kann.

Zweitens haben wir Multi-Touch-Unterstützung für Geräte mit Toucheingabe integriert. Auf diese Weise können Sie mehrere Aktionen gleichzeitig ausführen, beispielsweise gleichzeitig den Stick am Controller bewegen und A drücken. 

Außerdem haben wir pro Kanal eine Bestenliste eingeführt, die zeigt, welche Beteiligte während einer Sitzung mit freigegebenem Controller am aktivsten am Kanal des Streamers mitgewirkt haben. 

Spiele und Apps leichter finden

Suchen Sie nach Ihrem nächsten Spiel? Egal, ob Sie etwas suchen oder bereits besitzen, Sie können praktisch jederzeit außerhalb eines Spiels auf dem Controller Y drücken, um einen Suchbildschirm einzublenden.

Betriebssystemversion: 10.0.17134.3036 (rs4_release_xbox_dev_1805.180510-1632)

Veröffentlichungsdatum

17.05.2018

Noch mehr Optionen für die Videoausgabe

Spieler mit Fernsehgeräten und Monitoren, die Aktualisierungsraten von 120 Hz unterstützen, können jetzt auf der Xbox One S und Xbox One X für Ausgabeauflösungen von 1080p und 1440p die 120-Hz-Unterstützung aktivieren.

Hohe Aktualisierungsraten ermöglichen oft ein flüssigeres Spiel und eine geringere Latenz, und in einigen Spielen reduzieren sie Unterbrechungen und Ruckeln.

Verbesserungen beim Zuschneiden von Spielaufnahmen

Sie können jetzt Spielclips und Screenshots aus Ihren letzten Aufnahmen im Guide zuschneiden. Nun müssen Sie nicht mehr zu Upload Studio wechseln, um Ihre Clips zuzuschneiden.

Aktualisiertes Tastenverhalten

Wir haben einige Änderungen an den Tastenbefehlen des Controllers vorgenommen. Wenn die Startseite angezeigt wird, können Sie jetzt beispielsweise die Ansicht-Taste drücken, um Ihre Blöcke für Spiele und Freunde neu zu ordnen. Und wenn Sie im Guide auf der Hauptregisterkarte die Startseite ausgewählt haben, gelangen Sie durch Drücken derselben Ansicht-Taste zu Ihren letzten Aufnahmen.

Verbesserungen für Familien

Es ist jetzt für Eltern viel einfacher, die Einstellungen für den Jugendschutz auf der Xbox One zu finden und zu verwalten. Auf dem neuen Bildschirm „Jugendschutz” unter Einstellungen > Konto zeigen wir genau an, welche Einstellungen für die Familie und den Zugriff auf Inhalte vorgenommen wurden, welche wichtigen Einstellungen fehlen und welche Ihrer Aufmerksamkeit bedürfen.

Betriebssystemversion: 10.0.17133.2020 (rs4_release_xbox_dev_1804.180418-1415)

Veröffentlichungsdatum

24.04.2018

Weitere Videoausgabeoptionen

Xbox One X und Xbox One S unterstützen nun bei der Ausgabe eine Auflösung von 1440p für Spiele, Spielclips und Screenshots. Die Ausgabe 1440p wird manchmal auch als 2560 x 1440 oder QHD bezeichnet und ist unter PC-Spielern beliebt. Mit über 1,5 Millionen mehr Pixeln als 1080p füllt diese Auflösung die Lücke zwischen Full HD und 4K Ultra HD. (Personen, die ein 1080p- oder 4K UHD-Display verwenden, sehen die Option für 1440p nicht.)

Es wurde auch eine Option zur Reduzierung der visuellen Latenz (auch Input Lag genannt) hinzugefügt. Diese heißt AMD FreeSync und liefert TV-Geräten und Monitoren, die sie unterstützen, eine variable Aktualisierungsrate (VRR). VRR reduziert die Latenz und minimiert Ruckeln, indem Sie einem Display ermöglicht, seine Aktualisierungsrate mit der Ausgabe der Xbox zu synchronisieren.

Fernsehgeräte, die später in diesem Jahr auf den Markt kommen, werden die Vorteile eines neuen Xbox Features namens Auto Low Latency Mode (ALLM) nutzen können. Dieses teilt dem Display mit, dass Sie ein Spiel ausführen. Sie werden dadurch von einem niedrigen Input Lag beim Spielen profitieren und in allen anderen Fällen (z. B. beim Ansehen von Filmen) die Verarbeitungsgeschwindigkeit Ihres neuen Fernsehgeräts nutzen können.

Eine neue Stufe der Mixer-Interaktivität

Wer über Mixer Übertragungen auf der Xbox One durchführt, kann nun seinen Controller (mit Ausnahme der Xbox-Taste) mit einem Mixer-Zuschauer teilen, der auf Mixer.com zusieht. Zuschauer können dabei mithilfe des Bildschirm-Gamepads oder eines an ihren PC angeschlossenen Controllers die Kontrolle übernehmen. Das Teilen der Controller-Funktion kann vom Streamer mit der Guide-Taste pausiert werden. Zuschauer und Streamer können in einem Spiel zusammenarbeiten – oder auch nicht. Sie haben die Wahl!

Übertragungen werden nun angehalten anstatt komplett gestoppt, wenn Sie Spiele wechseln oder zur Steuerung gehen. Es wird ein Pause-Indikator in der Übertragungsüberlagerung angezeigt, und Ihre Zuschauer sehen einen Pause-Bildschirm, bis Sie wieder zurück ins Spiel wechseln. Sie haben nun auch die Möglichkeit, Mixer-Übertragungen von überall auf Ihrer Xbox One zu starten – von der Startseite, dem Begrüßungsbildschirm eines Spiels oder in einem Spiel selbst.

Freigeben von Aufnahmen auf Twitter

Betriebssystemversion: 10.0.16299.5101 (RS3_RELEASE_XBOX_DEV_1802.180131-1450)

Veröffentlichungsdatum

07.02.2018

Spielehubs im Guide

Jetzt sind Spielehub-Informationen direkt vom Guide aus verfügbar. Sehen Sie sich Informationen an wie anstehende Erfolge, Gruppensuche-Einträge und Freunde, die derzeit Ihr Spiel spielen, ohne die Action unterbrechen zu müssen.

Weniger Ablenkung

Brauchen Sie etwas Zeit für sich? Setzen Sie Ihren Online-Status auf "Nicht stören". Dies unterdrückt Benachrichtigungen und lässt Ihre Freunde wissen, dass sie Ihnen vielleicht etwas mehr Abstand gönnen sollten.

Planen Sie Ihre Erfolge

Durch die Anzeige anstehender Erfolge im Guide können Sie sich bestimmte Erfolge zum Freischalten vornehmen. Sie können sie u. a. nach Zeitpunkt, Verbreitung, Seltenheit und Gamerscore sortieren.

Weitere Optionen für Inaktivität

Bisher konnten Sie festlegen, dass Ihre Xbox nach einer oder sechs Stunden Inaktivität ausgeschaltet wird. Nun stehen weitere Zeitspannen zur Auswahl. Ab sofort können auch Optionen für zwei, drei, vier und fünf Stunden Inaktivität festgelegt werden.

Betriebssystemversion: 10.0.16299.4055 (rs3_release_xbox_dev_1711.171203-1700) and 10.0.16299.4059 (rs3_release_xbox_dev_1711.180109-1130)

Veröffentlichungsdatum

22.01.2018

Store

Es wurde ein Fehler behoben, der manchmal verhinderte, dass Benutzer im Store mit der B-Taste zurückgehen können.

Datenschutz und Online-Sicherheit

Es wurde ein Fehler behoben, der zur Folge hatte, dass Kinderkonten mit Inhaltsbeschränkungen nach dem Hochstufen auf ein Erwachsenenkonto weiterhin die Inhaltsbeschränkungen behielten.

Party-Chat

Es wurde ein Fehler behoben, der zur Folge hatte, dass einige Benutzer Audio- und Sprachqualitäts-Patches für den Party-Chat verloren.

Audio

AV-Receiver mit HDMI-Pass-Through führen nicht mehr zur Unterbrechung von Dolby Atmos für das Heimkino, wenn der Fernseher und die Konsole vor dem Receiver eingeschaltet werden.

WLAN

  • WLAN-Firmwareupdates für die Xbox One S und Xbox One X verbessern die WLAN-Leistung und -Stabilität.
  • Es wurde ein Fehler behoben, der bestimmte Drahtlosnetzwerke beim Scannen von verfügbaren drahtlosen Netzwerken überging.
  • Es wurde ein Fehler behoben, der manchmal unerwartete Netzwerkunterbrechungen bei Verwendung einer Drahtlosverbindung verursachte.

Betriebssystemversion: 10.0.16299.4037 (rs3_release_xbox_dev_1711.171110-1615)

Veröffentlichungsdatum

16.11.2017

Speichern

Einstellungen auf Ihrer Heimkonsole – z. B. TV und OneGuide – werden jetzt beim Anmelden automatisch in der Cloud gespeichert. Wenn Sie eine neue Xbox einrichten, werden Sie gefragt, ob Sie sie übernehmen möchten.

Beschleunigter Setup

Jetzt können jetzt die Xbox App für iOS oder Android verwenden, um die Einrichtung auf einer neuen Xbox abzuschließen, während das "Tag eins"-Update heruntergeladen wird. Suchen Sie nach der Option, wenn das Update ausgeführt wird.

Clubbin’

Zusätzlich zu allen Spielen und Freunden können Sie jetzt Club-„Blöcke” zur Startseite hinzufügen. Fügen Sie diese sowohl vom Guide als auch aus dem Club selbst hinzu.

Schenken Sie ein Spiel

Möchten Sie den Weihnachtsmann spielen? Schenken Sie einen Gutschein aus dem Microsoft Store, einschließlich der meisten digitalen Spiele, dauerhafter DLCs, Xbox Live Gold und dem Xbox Game Pass. Suchen Sie nach der Schaltfläche „Als Geschenk kaufen,” und senden Sie Geschenke an Freunde und Familienmitglieder.

Bitte, bitte!

Kinder können jetzt ihre Eltern bitten, Ihnen Spiele und Apps mit den Einstellungen „Ein Elternteil fragen” für die Onlinesicherheit zu kaufen. Eltern können die Datenschutz- und Onlinesicherheitseinstellungen ihrer Kinder unter Einstellungen > Konto > Familie verwalten (oder indem sie account.microsoft.com/family besuchen).

Die Zeit ist abgelaufen

Dank des Bildschirmzeitlimits können Kinder Ihre Eltern um mehr Zeit bitten, wenn diese abgelaufen ist. Die Eltern müssen dies auf der Konsole bestätigen. Jetzt können Kinder per E-Mail um mehr Zeit bitten, und Sie können dies direkt von dort aus genehmigen (oder verweigern). Um die Bildschirmzeit für Ihre Familie einzurichten, gehen Sie zu account.microsoft.com/family.

Verstecken

Wir haben Sie gehört! Ab sofort können Sie Ihre Spiele ohne freigeschaltete Erfolge in der privaten und öffentlichen Ansicht Ihres Profils ausblenden.

Betriebssystemversion: 16299.3031 (rs3_release_xbox_dev_1710.171012-1520)

Veröffentlichungsdatum

16.10.2017

Eine Startseite nach Ihren Vorstellungen

Die Startseite hat ein neues Verhalten und Aussehen erhalten und ist damit schneller und zudem besser personalisierbar als bisher.

Sie finden nun Ihre aktuellen Aktivitäten auf einen Blick und können schnell zwischen Startseite, Spielen & Apps und sozialen Features wechseln. Entdecken Sie neue Dinge auf Xbox Live, die auf Ihre Spiele und Interessen zugeschnitten sind. Fügen Sie Ihre Lieblingsspiele, Freunde und mehr zur Startseite hinzu, damit Sie alles, was Ihnen wichtig sind, schneller erreichen können.

Neuer und verbesserter Guide

Im neuen Layout können Sie mit dem linken Stick oder einem Bumper durch die Registerkarten „fliegen”, statt vertikale Registerkarten einzeln zu öffnen und wieder zu schließen. Verwenden Sie die neue Flyouts, um direkt im Guide weitere Detailebenen zu erreichen.

Game DVR-Verbesserungen

Speichern Sie Spielclips und Screenshots über den Guide direkt auf einem externen Datenträger, den Sie an einen PC anschließen können.

Neues für Turniere

Treten Sie Xbox Arena-Turnieren direkt über den Guide bei, und erhöhen Sie Ihre Wettkampfstärke mit neuen Turnieroptionen für World of Tanks, Injustice 2 und Halo Wars 2.

Vergrößern Sie die Anzeige.

Sie können Spielclips und Screenshots nun in einer neuen, immersiven Vollbildansicht betrachten und freigeben.

Übertragen Sie sich selbst

Jetzt können Sie eine reguläre USB-Webcam verwenden, um sich selbst zusammen mit Ihrem Spiel auf Mixer zu übertragen – und zwar in 1080p-Auflösung auf jeder Xbox One.

Und im Mixer-Hub können Sie Übertragungen ansehen, um vorab zu entscheiden, ob sich ein Beitritt lohnt.

Vorbereiten auf Xbox One X

Wir haben neue Optionen eingeführt, die beim Wechsel von einer Xbox One zu einer anderen Zeit sparen, damit Sie Ihr Spiel schneller fortsetzen können. 

Xbox One-Besitzer können ihre wichtigsten Einstellungen auf einem externen Laufwerk sichern und von dort während der Einrichtung einer Xbox wieder abrufen. Sie können auch Ihre Lieblingsspiele auf ein externes Laufwerk übertragen, damit sie auf Ihrer neuen Xbox sofort zum Spielen bereit sind.

Wenn Sie keine externe Festplatte verwenden möchten, können Sie Spiele auch über das Heimnetzwerk von einer Konsole auf eine andere übertragen.

Und wenn Sie 4K-Spiele besitzen, können Sie 4K-Inhalte im Voraus auf ein externes Laufwerk oder über Ihr Heimnetzwerk herunterladen, so dass Sie zum Starttermin bereit sind.

Xbox One Enhanced-Spiele

Xbox One Enhanced-Spiele sind so optimiert, dass sie die Möglichkeiten der weltweit leistungsstärksten Konsole voll ausschöpfen. Sie sind im Store leicht zu finden und können in Spiele & Apps sortiert und gefiltert werden.

Xbox Hilfe

Die neue App „Xbox Hilfe” bietet personalisierte Tipps und Hilfe, intelligente Benachrichtigungen, Tipps der Community und Tools zur Problembehandlung.

Erhalten Sie für Ihre Spiele Tipps aus der Community sowie Hilfe für Erfolge. Überprüfen Sie den Status von Xbox Live-Diensten und Apps, reagieren Sie dank prädikativer Benachrichtigungen frühzeitig auf Probleme, durchsuchen Sie Hilfethemen und lösen Sie Probleme schnell mit intelligenten Problembehandlungen.

Betriebssystemversion: 10.0.15063.4103 (rs2_xbox_rel_1706.170830-1908)

Veröffentlichungsdatum

06.09.2017

Leistungs- und allgemeine Verbesserungen

Verschiedenes

  • Allgemeine Verbesserungen der Leistung und Stabilität.

Betriebssystemversion: 10.0.15063.4102 (rs2_xbox_rel_1706.170822-1237)

Veröffentlichungsdatum

29.08.2017

Leistungs- und allgemeine Verbesserungen

Verschiedenes

  • Allgemeine Verbesserungen der Leistung und Stabilität.

Betriebssystemversion: 10.0.15063.4082 (rs2_release_xbox_1706.170707-1139)

Veröffentlichungsdatum

13.07.2017

Erstellen eigener Turniere

Wenn Sie Besitzer oder Administrator eines Club sind, können Sie Handumdrehen Arena-Turniere erstellen. Wechseln Sie einfach zu Ihrem Club, wählen Sie die Registerkarte Turniere, wählen Sie Turnier erstellen, wählen Sie „Killer Instinct”, und passen Sie dann Ihr Turnier an, indem Sie den Namen, die Startzeit und andere Details angeben. Anschließend wird Ihr Turnier auf der Registerkarte Turniere Ihres Clubs angezeigt.

Wenn Sie keinen Club besitzen, erstellen Sie jetzt einen – es dauert nur wenige Minuten. Öffnen Sie dazu den Guide durch Drücken der Xbox-Taste , und wählen Sie dann den Startbildschirm aus. Wechseln Sie auf die Registerkarte Community, wählen Sie Clubs auf Xbox, und wählen Sie dann Einen Club erstellen.

Hinzufügen eines eigenen Bilds zu Ihrem Profil

Personalisieren Sie Ihr Profil mit einem eigenen Bild. Schließen Sie ein USB-Gerät an, auf dem das gewünschte Bild gespeichert ist, oder laden Sie es von OneDrive (verfügbar im Store unter Apps) herunter. Wechseln Sie dann zu Ihrem Profil, und wählen Sie Profil anpassen > Spielerbild ändern. (Sie müssen zuerst Zum Spielerbild wechseln auswählen, wenn Sie Ihren Avatar durch ein eigenes Bild ersetzen möchten.)

Wählen Sie Benutzerdefiniertes Bild hochladen, und führen Sie die angegebenen Schritte aus, um Ihr eigenes Bild hinzufügen.

Hinweis: Eigene Bilder können nur für Microsoft-Konten von Erwachsenen verwendet werden.

Anmelden mit Ihrem persönlichen Controller

Sie verwenden einen Ihrer Controller am häufigsten? Verknüpfen Sie diesen Controller mit Ihrem Profil, sodass Sie automatisch angemeldet werden, sobald der Controller aktiviert wird. Um Ihren persönlichen Controller zu verknüpfen, drücken Sie die Xbox-Taste und wechseln zu Einstellungen > Anmelden, Sicherheit und Kennwort.

Unterhaltungshub auf der Startseite

Die OneGuide-Hub heißt jetzt Unterhaltung. Diese Änderung entspricht den vielen Möglichkeiten, die neuesten Filme und Fernsehsendungen auf Xbox abzurufen. Sie können wie gehabt Ihren digitalen Empfänger anschließen, um den Xbox-Programmführer zu durchsuchen, der weiterhin OneGuide heißt. Aber der Zugang erfolgt jetzt über den Unterhaltungshub.

Betriebssystemversion: 10.0.15063.2022 (RS2_RELEASE_XBOX_1704.170501-1052)

Veröffentlichungsdatum

05.05.2017

Leistungs- und allgemeine Verbesserungen

Verschiedenes

  • Allgemeine Verbesserungen der Leistung und Stabilität.

Betriebssystemversion: 10.0.15063.2019 (RS2_RELEASE_XBOX_1704.170407-2038)

Veröffentlichungsdatum

13.04.2017

Weitere Optionen für den Aktivitätenfeed

Möchten Sie einen bestimmten Beitrag nicht Ihren Aktivitätenfeed anzeigen? Blenden Sie ihn aus. Wählen Sie den Beitrag und dann Optionen > Ausblenden. Oder möchten Sie nur bestimmte Typen Beitragstypen anzeigen? Wechseln Sie zum Anfangs des Feeds, wählen Sie die Filterschaltfläche und dann Ihre bevorzugten Einstellungen.

Einen Beitrag, den Sie anderen Personen unbedingt anzeigen möchten, heften Sie in Ihrem Profil oder einem Club am Anfang des Aktivitätenfeeds an. Wählen Sie den Beitrag aus, und wählen Sie dann Optionen > Im Club anheften. Ihr Beitrag bleibt solange am Anfang angeheftet, bis ihn jemand entfernt oder ersetzt.

Verwenden Sie Ihre bevorzugten Beiträge für eine Gruppensuche erneut.

Drücken Sie die Xbox-Taste , und wechseln Sie zu Parteien > Verlauf anzeigen, um Gruppensuchen anzuzeigen, die Sie erstellt oder beantwortet haben, und wählen Sie dann den Beitrag, den Sie erneut verwenden möchten.

Filtern Sie Ihre Spiele.

Wählen Sie in Ihren Spielen und Apps, ob alle Spiele, Spiele für die Xbox One oder einfach Ihre Xbox 360-Spiele, die auf der Xbox One funktionieren, angezeigt werden sollen. Dies funktioniert sowohl für Spiele, die Sie installiert haben, als auch für alle Elemente in der Liste der Spiele, die installiert werden können.

Neue Einstellungen für die Sprachausgabe und die Bildschirmlupe

Wählen Sie die Tonhöhe der Stimme und die Persönlichkeit für die Sprachausgabe auf der Xbox One. Wenn Sie Bildschirme mit der Bildschirmlupe anzeigen, folgt der vergrößerte Teil des Bildschirms nun Ihrer Controller-Navigation, d. h., Sie müssen nicht ständig die Bildschirmlupe ein- und ausschalten. Sie finden die neuen Optionen in Einstellungen > Erleichterte Bedienung.

Direkt über den Guide als offline anzeigen

Sie können verschleiern, dass Sie bei Xbox Live angemeldet sind: Öffnen Sie den Guide, wählen Sie sich oben selbst aus und dann Als offline anzeigen. Wenn Sie diese Option anschließend erneut wählen, werden Sie wieder als online angezeigt. Von der gleichen Stelle aus erreichen Sie auch Ihr Profil, die Mitgliedschaften und die Kontoverwaltung.

Betriebssystemversion: 10.0.15063.1005 (RS2_RELEASE_XBOX_1703.170323-1228) fre

Veröffentlichungsdatum

29.03.2017

Guide öffnen
Mit nur einem Tastendruck können Sie auf Ihre Lieblings-Features zugreifen. Mit der Xbox-Taste gelangen Sie jetzt direkt zum Guide, der Ihnen den schnelleren Zugriff auf Ihre Spiele und Apps ermöglicht. Um zur Startseite zu gehen, drücken Sie die Xbox-Taste und wählen Sie dann die Startseite.

Mixer
Wir führen die Mixer-Übertragung ein – eine einfache und schnelle Möglichkeit, Ihr Spiel für Zuschauer zu übertragen, sodass diese Ihnen beim Spielen zusehen können. Während Sie ein Spiel spielen, starten Sie den Guide und scrollen Sie auf „Mixer-Übertragung”, um Ihre Spielerfolge zu zeigen.

Copilot
Damit können Sie jetzt zwei Controller verknüpfen und diese wie einen verwenden.

Gehen Sie in den Einstellungen zu Kinect und Geräte > Geräte und Zubehör. Wählen Sie dann Geräteinformationen > Copiloten einschalten und anschließend den Controller des Copilots aus. Beide Controller steuern das Spiel jetzt zusammen.

Erfolge-Tracker
Mit dem neuen Erfolge-Tracker können Sie beim Spielen Ihre Lieblingserfolge im Blick behalten. Sie können es je nach Belieben an eine beliebige Stelle auf dem Bildschirm verschieben. Sie kontrollieren ebenfalls die Anzahl der angezeigten Erfolge und die Transparenzstufe – diese können auffällig angezeigt oder im Hintergrund ausgeblendet werden.

Drücken Sie die Xbox-Taste und wechseln Sie zu Erfolge, um den Tracker zu aktivieren.

Cortana
Sie können jetzt Erinnerungen auf Ihrer Xbox One einschalten, damit Sie keine Spielchance verpassen. Erinnerungen werden dort angezeigt, wo Sie Cortana verwenden - ob PC, Handy oder Xbox.
Cortana unterstützt ebenfalls weitere Party-Steuerelemente. Sagen Sie „Hey Cortana, Party zum Spiel einladen”, um Spieler hinzuzufügen, ohne das Spiel anzuhalten.

Game DVR
Sie können jetzt noch einfacher Spielclips erstellen: Drücken Sie einfach die Xbox-Taste . Dort machen Sie mit der Y-Taste einen Screenshot, mit der X-Taste speichern Sie die letzten 30 Sekunden und mit der Ansicht-Taste werden die bekannten Game DVR-Optionen angezeigt, vom Starten der Aufnahme bis zum Speichern der letzten 5 Minuten des Spiels.

Bildschirm-Zeitlimits
Mit Bildschirm-Zeitlimits können Sie beschränken, wie viele Stunden und zu welchen Uhrzeiten des Tages Ihr Kind spielen kann. Melden Sie sich dazu bei account.microsoft.com/family an und klicken Sie für ein beliebiges Kinderkonto auf Bildschirmzeit. Schalten Sie dann Xbox Bildschirmzeit auf Ein, und legen Sie die Zeitbeschränkungen Ihres Kindes für jeden Tag fest. Sobald die Konsole über das Update verfügt, werden die Beschränkungen umgesetzt.

Wurde das Problem behoben?

Ja
Nein

Vielen Dank für Ihr Feedback

Vielen Dank für Ihr Feedback!

Es tut uns leid, dass dieser Artikel Ihr Problem nicht gelöst hat. Wir werden nicht aufgeben, und Sie sollten dies auch nicht tun. Versuchen Sie die folgende Gemeinschaftsoption.
Hilfe von der Gemeinschaft erhalten
Ambassador chat image
Ambassador-Chat
Chatten Sie persönliche mit einem anderen Xbox Benutzer, der helfen möchte.

Feedback zu diesem Thema geben

255 verbliebene Zeichen.
Zum Schutz Ihrer Daten sollten Sie keine Kontaktinformationen in Ihrem Feedback angeben.
Hilfe von der Gemeinschaft erhalten
Ambassador chat image
Ambassador-Chat
Chatten Sie persönliche mit einem anderen Xbox Benutzer, der helfen möchte.

Kontakt

Möchten Sie den Support bezüglich des Problems "Xbox One Betriebssystemversionen und Systemupdates" kontaktieren, über das Sie gelesen haben, oder bezüglich eines anderen Problems?

Diese Seite teilen