Diese Seite teilen

Wechseln von der Xbox 360 zur Xbox One

Übersicht

Wenn Sie eine Xbox One Konsole einrichten und diese mit Xbox Live verbinden, sind bestimmte Informationen von der Xbox 360 automatisch auf der Xbox One verfügbar. Auf dieser Seite wird erläutert, was übertragen und nicht übertragen wird.

Auf dieser Seite

Xbox 360-Spiele auf der Xbox One spielen

Die Abwärtskompatibilität der Xbox One wird ständig erweitert. Spielen Sie eine wachsende Anzahl an digitalen und Disk-basierten Xbox 360-Spielen auf der Xbox One. Sie können sogar einige Ihrer Lieblingstitel von der ursprünglichen Xbox spielen – holen Sie sich diese aus dem Store oder legen Sie die alte Disk ein.

Um Xbox 360 Spiele oder Spiele von der ursprünglichen Xbox auf der Xbox One Konsole spielen zu können, stellen Sie zunächst sicher, dass das entsprechende Spiel für die Xbox One unterstützt wird. Eine Liste mit verfügbaren Spielen finden Sie in der Bibliothek der abwärtskompatiblen Spiele für Xbox One.

Um ein Xbox 360-Spiel auf Xbox One fortzusetzen, das Sie auf Xbox 360 angefangen haben, speichern Sie es in der Cloud. Wenn Sie bereits Cloud-Spielstände verwenden, können Sie einfach loslegen. Wenn Ihr Spielstand nur auf der Xbox 360 gespeichert ist, müssen Sie diesen in die Cloud hochladen.

Wie verschiebe ich Inhalte von der Xbox 360 auf die Xbox One?

Melden Sie sich einfach mit Ihrem Microsoft-Konto auf der Xbox One an. Anschließend wird der gesamte im Abschnitt „Was wird auf die Xbox One übertragen?” angeführte Inhalt auf die Xbox One Konsole übertragen.

Was wird auf die Xbox One übertragen?

Folgendes wechselt ebenfalls:

  • Profil: Die meisten Ihrem Profil zugeordneten Elemente, einschließlich Gamertag, Gamerscore, Erfolge und Freunde.
  • Kontoinformationen: Ihre Abonnements (z. B. Xbox Live Gold oder Groove Music Pass) und die Ihrem Konto zugeordneten Zahlungsmethoden.
  • Familienkonten: Familienkonten werden über Ihr Microsoft-Konto verwaltet und werden zusammen übertragen. Wenn Sie beispielsweise ein Microsoft-Konto für Ihr Kind erstellt und es mit Ihrem eigenen Konto verknüpft haben, wird diese Verknüpfung auf Ihre Xbox One übertragen. Sie müssen kein neues Kinderkonto erstellen.
  • Datenschutzeinstellungen: Mit den Datenschutzeinstellungen legen Sie fest, welche Teile Ihres Xbox-Profils für andere Benutzer sichtbar sind, beispielsweise ob Sie online sind, was Sie gerade spielen, Ihre Freundesliste usw. Sie können voreingestellte, altersgerechte Grenzen verwenden oder die Einstellungen nach Ihren Bedürfnissen anpassen. Beachten Sie, dass die Xbox One gegenüber der Xbox 360 zusätzliche Einstellungen bietet. Weitere Informationen finden Sie unter Standardeinstellungen für Datenschutz und Onlinesicherheit auf der Xbox One.
  • Groove: Sämtliche Käufe, die Sie über die Groove-Musik-App getätigt haben, und all Ihre Inhalte, die in der Groove-Musik-Cloud gespeichert sind, werden in der Groove-Musik-Sammlung angezeigt.
  • Filme & TV: Alle Käufe, die Sie über „Filme & TV“ getätigt haben, werden in der „Filme & TV”-Sammlung angezeigt.

Was wird nicht auf die Xbox One übertragen?

Folgende Informationen und Inhalte werden nicht übertragen:

  • Einige Spiele, Spielstände und Apps: Die Xbox One ist jetzt abwärtskompatibel mit vorhandenen Spielen, Spielständen und Apps der Xbox 360. Um ein Spiel auf Xbox One fortzusetzen, das Sie auf Xbox 360 angefangen haben, speichern Sie es in der Cloud. Wenn Sie das Spiel hier auf der Xbox One weiterspielen, können Sie an der Stelle weiterspielen, an der Sie aufgehört haben.

    Wenn Sie bereits In der Cloud gespeicherte Spiele verwenden, können Sie sofort loslegen. Wenn Ihr Spielstand nur auf der Xbox 360 gespeichert ist, gehen Sie folgendermaßen vor, um auf der Xbox One spielen zu können:

    1. Navigieren Sie auf der Xbox 360-Konsole zu Einstellungen > System > Speicher > In der Cloud gespeicherte Spiele, und wählen Sie Aktivieren aus.
    2. Starten Sie Ihr Spiel. Wenn Sie aufgefordert werden, ein Gerät auszuwählen um Ihr Spiel zu speichern, wählen Sie In der Cloud gespeicherte Spiele.
    3. Beenden Sie Ihr Spiel. Lassen Sie die Xbox 360 eingeschaltet, bis der Spielstand von der Konsole hochgeladen wurde.

    Um sicherzustellen, dass Ihr Spielstand in die Cloud hochgeladen wurde:

    1. Navigieren Sie auf der Xbox 360-Konsole zu Einstellungen > System > Speicher > In der Cloud gespeicherte Spiele.
    2. Wählen Sie das Spiel aus.

    Wenn es als „Synchronisiert” angezeigt wird, ist es bereit. Starten Sie andernfalls das Spiel, speichern Sie Ihren Spielfortschritt und versuchen Sie es erneut.

  • Inhaltsbeschränkungen: Auf der Xbox 360 werden die Inhaltsbeschränkungen für Spiele, Apps und Medien für alle Benutzer festgelegt. Auf der Xbox One werden die Inhaltsbeschränkungen für Kinder auf Kontoebene festgelegt. Standardmäßig kann jede Person ab 18 Jahren unbeschränkt auf Spiele, Apps und Medien zugreifen. Kleinkinder können nur auf altersgerechte Inhalte zugreifen.

War dieser Artikel hilfreich?

Ja
Nein

Vielen Dank für Ihr Feedback

Vielen Dank für Ihr Feedback!

Es tut uns leid, dass dieser Artikel Ihr Problem nicht gelöst hat. Wir werden nicht aufgeben, und Sie sollten dies auch nicht tun. Versuchen Sie die folgende Gemeinschaftsoption.
Hilfe von der Gemeinschaft erhalten
Ambassador chat image
Ambassador-Chat
Chatten Sie persönliche mit einem anderen Xbox Benutzer, der helfen möchte.

Feedback zu diesem Thema geben

255 verbliebene Zeichen.
Zum Schutz Ihrer Daten sollten Sie keine Kontaktinformationen in Ihrem Feedback angeben.
Hilfe von der Gemeinschaft erhalten
Ambassador chat image
Ambassador-Chat
Chatten Sie persönliche mit einem anderen Xbox Benutzer, der helfen möchte.

Kontakt

Möchten Sie den Support bezüglich des Problems "Wechseln von der Xbox 360 zur Xbox One" kontaktieren, über das Sie gelesen haben, oder bezüglich eines anderen Problems?

Diese Seite teilen